à la maison

Catering und Fingerfood in Potsdam

Catering für Fingerfood und Buffet

ständig neue Leckerbissen für Fingerfood und Buffet

Leidenschaft und Liebe

warme Hauptgänge, vielfältige Salate, sowie mediterran und orientalisch inspirierte Köstlichkeiten

à la maison
Mediterranes Catering und Fingerfood in Potsdam

Catering für Fingerfood und Buffet

Für unser Catering-Angebot klügeln wir für Sie ständig neue Leckerbissen für Fingerfood und Buffet aus, die Sie bestimmt genauso begeistern werden, wie uns bei der Kreation.

Wählen Sie für Ihr Catering ein Fingerfood mit karamellisierten Tomatentörtchen, Mohntrifle, Cheddarscones und vielen anderen Leckereien, die wir mit viel Leidenschaft und Liebe für Sie produzieren. Für Ihr Buffet bieten wir warme Hauptgänge, vegane, vegetarische sowie Fleisch- als auch Fischgerichte an, vielfältige Salate, etwa mit Kamut, Salate mit Erdbeeren und Zitronenmelisse sowie mediterran und orientalisch inspirierte Köstlichkeiten.

Wir stehen mit Enthusiasmus und Engagement an Herd und Ofen,
kochen und backen so, wir selber essen wollen
– wie Zuhause –
eben comme à la maison.
Die Teller werden liebevoll angerichtet, als säßen wir selbst mit am Tisch.

Aktuelles

Keine Pause für die Weinbar!

Wir holen auf! Nachdem uns Corona nun die letzten anderthalb Jahre vermasselt hat, holen wir jetzt alles nach, was wir nicht gemeinsam gekocht und vertrunken haben und werden die Weinbar auch über den Winter öffnen. In den nächste Wochen ändern wir Licht und Raum und ab 14. Oktober gibts uns dann donnerstags bis sonnabends: generalüberholt, freundlich, mit bester Atmosphäre, neuer Playlist und einer ordentlichen Rotweinkarte!

Ein Sieben-Gänge-Menü für den guten Zweck
Quelle: MAZ

Sebastian Frenkel selbst wird schon am Mittwoch, 8. September, wieder auf Spendenjagd sein. Im Restaurant „Theaterklause Potsdam“ veranstaltet seine Frau, die in Potsdam bekannte Gastronomin Lena Frenkel, ein Sieben-Gänge-Menü. Dazu wird Wein des Winzers Markus Bertram serviert, dem Sebastian Frenkel 500 Flaschen für 5000 Euro abgekauft hat. Markus Bertram kommt aus der Eifel, sein Weingut und sein Haus sind von der Flutkatastrophe schwer beschädigt worden. Der Wein kann im Anschluss der Veranstaltung für 25 Euro pro Flasche gekauft werden. Das Geld erhält der Winzer – auch die 150 Euro, die ein Ticket kostet, gehen an ihn.

Wir halten ein täglich wechselndes und buntes Angebot für Ihre Mittagspause bereit!
Wer kreativ, gesund und lecker essen möchte, ist bei uns bestens aufgehoben!

Lunch um 12

Veranstaltungen